Achtung, die Pfalzpfoten-Musher kommen

 

Ein schöner Campingplatz.

Coole Leute.

Viel Training.

Und natürlich das Wichtigste: eine Menge Spaß!

 

Das dritte Trainingslager der Pfalzpfoten-Musher hatte einiges zu bieten.

Los ging es freitags mit dem gemütlichen Part: dem Grillabend.

Treffpunkt: der Campingplatz Donnersberg im rheinland-pfälzischen Gerbach. Dort
tummelten sich am frühen Abend 23 Musher mit Steak, Würstchen und Co., um vor offener Feuerstelle das Wochenende gemeinsam einzuläuten. Ein sehr gelungener Start!

 

Am nächsten Morgen waren die ersten Musher schon sehr früh auf den Beinen. Kurze Gassirunde mit den Vierbeinern, dann lockte das gemeinsame Fruhstück. Der Kaffee ließ einen die doch recht kalte Nacht (fast) vergessen. Zumindest die, die nicht im Zelt oder Auto, sondern im Wohnwagen geschlafen haben. Moment, im Zelt? Bei ca. 7 Grad? Vier Musher hatten sich für diese Schlafvariante entschieden. Carla gehörte dazu. Das Resultat: wenig Schlaf und Füße wie Eisklötze. Und das trotz mehrerer Lagen Klamotten, Thermoschlafmatte, Decken und dickem Schlafsack. Kurz überlegte sie, nach Hause zu fahren. Biss dann aber die Zähne zusammen: und blieb. Einen echten Musher kann eben nichts abschrecken!

 

Nach dem Frühstück ging es dann endlich mit dem Training los. Scootern oder Laufen stand auf dem Programm. Doch erstmal hieß es für alle: aufwärmen. Was könnte besser geeignet sein als Yoga? Nach einigen Positionen, darunter der herabschauende Hund (wie passend), war allen warm. Danke, Valeska - hat Spaß gemacht!

Während danach bei den Scooter-Fahrern unter anderem Slalom- und Kurvenfahren unter der Anleitung von Sportwart Stefan auf der Agenda stand, hieß es für die Läufer: weiter mit dem Aufwärmprogramm. Stabilsationstraining für die Bauch- und Rumpfmuskulatur war angesagt. Bei Liegestützen, Side Planks, Ausfallschritten und Co. kamen alle langsam ins Schwitzen. Dann ging es mit Lauftrainer und Musherkollege Carsten ab durch den Wald. Bergauf, bergab, langsamer und schneller - alles ohne Hund. Denn bei sonnigen 25 Grad hatten die Vierbeiner Pause.

Nach dem Mittagessen ging es weiter: Kurventraining, kurze Sprinteinheiten am Berg und dann ein lockeres Auslaufen. Dazwischen immer mal wieder ein  "Hallo", wenn wir auf die Scooter-Fahrer trafen. Dann war der erste Trainingstag auch schon geschafft!

 

Sonntags war die Fitness von Mensch und Hund gefragt. Schließlich sollten ja auch unsere Fellnasen was vom Trainingslager haben. Da es wieder warm werden sollte, legten wir schon um 10 Uhr los. Nach einer Runde Morgenyoga startete unser kurzes Rennen. Den Anfang machten die Scooter-Fahrer. Vier Musher rasten mit ihren tierischen Gefährten die zirka 850 Meter lange Strecke über die hügelige Wiese, und dann durch den Wald entlang.

Die beste Zeit hatte Norman mit Hancock: Er war nach 2 Minuten und 48 Sekunden im Ziel. Herzlichen Glückwunsch, toll gemacht!

 

Nach Falk, der als einziger mit seinen beiden Vierbeinern mit dem Fahrrad gestartet ist, war CaniCross angesagt. Elf Läufer gingen an den Start. Die schnellste Runde und damit der 1. Platz ging mit 3 Minuten und 14 Sekunden an Tobi mit Django. Super Zeit!

 

Nach dem Rennen inklusive Teamfoto folgte zum Abschluss das wohl verdiente Mittagessen sowie die Abschlussbesprechung.

Das Fazit: Es war ein rundum gelungenes und sehr schönes Wochenende mit viel Action und Spaß!

Herzlichen Dank an die Trainer und das gesamte Orga-Team!

Wir hatten gemeinsam eine super Zeit und fiebern schon jetzt dem nächsten Trainingslager entgegen.

Bis dahin gilt: fleißig das Gelernte üben und Good Mush!

Rheinpfalz 10.03.2020
Rheinpfalz 11.12.2019

05.-06.10.2019  1. Alb Cross&Quer / Rheinpfalz

12.-15.09.2019 / Rheinpfalz

Rheinpfalz

Aktuelles:

Neue Aktivitäten sind online:

- Trainingslager

   19. + 20.09.2020

   Anmeldungen per Mail

- Anfänger Workshop 

  07.+08.11.2020

 

Verschoben:

- Spassrennen 

  verschoben in 2021

- Sommerfest

  verschoben in 2021

Save the Date:

Mitgliederversammlung

29.11.2020, 11 Uhr

Einladung folgt per Mail

    Mitglied des

www.pfalzpfoten-musher.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elke Obertinski